News

Weltpinguintag am 25. April 2022

München 30. April 2022.

Am Montag, 25. April 2022 war es wieder soweit: Der Weltpinguintag wurde begangen, welcher jährlich besonders auf die Gefahren hinweist, die unsere gefiederten Freunde bedrohen. Rund um diesen Gedenktag finden weltweit zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen statt, und über einige möchte Sphenisco hier gerne berichten.

Newsletter +++ Februar März 2022 +++

Landau, 4. April 2022

C H I L E

+++Gründung eines „Komitees bi-regionale Meeresschutzzone“+++   
Nach einer Reihe von Beratungen gründeten am 3. Februar die Regionalregierungen Atacama und Coquimbo gemeinsam mit relevanten Gruppen der Zivilgesellschaft (u.a. Wissenschaftlern, Organisationen der Fischer, des Tourismus, Umweltgruppen) ein „Komitee bi-regionale Meeresschutzzone“.

Heute hier, und morgen dort

Kirrweiler 2. April 2022

Am Tag der Artenvielfalt 2019 wurde er im Zoo Landau der Öffentlichkeit vorgestellt. Niemand, der dieses Projekt unterstützt, kann sich seither ein Leben ohne ihn vorstellen. Die Rede ist vom liebevoll „Pinguinwein“ genannten Weißburgunder aus dem Weingut Ramsel, Kirrweiler. Jede verkaufte Flasche unterstützt mit einem Euro die internationale Artenschutzorganisation Sphenisco.

Newsletter +++ Weltpinguintag +++

Humboldt-Pinguine brauchen endlich Schutz!

Es sieht so aus, dass dieses Jahr am Welt-Pinguin-Tag wieder mehr Aktionen und Kontakte möglich sind. Sphenisco bittet daher alle Pinguin-Freunde und seine Mitglieder den Schutz der Humboldt-Pinguine rund um den 25. April zum Thema zu machen und Aktionen zu organisieren.

Aktuell sind die Hauptbrutgebiete in Nordchile weiter politisch und juristisch heiß umkämpft. Naturschützer, Wissenschaftler, Bürger der Küstendörfer und Umweltgruppen sind inzwischen gut organisiert und auch sehr wirksam. Leider bedeutet das nicht, dass die dringend erforderliche Meeresschutzzone endlich durchgesetzt werden kann. 

Sphenisco geht bei „Platz schaffen mit Herz“ in die zweite Runde

München 9. Februar 2022

In den vergangenen Monaten wurde gut ausgemistet und Sphenisco erreichte im Voting von August 2021 bis Anfang Februar 2022 Platz 285 mit 32 Stimmen. Wenn man bedenkt, dass sage und schreibe 1.719 gemeinnützige Organisationen teilnahmen, war dies eine beachtliche Leistung.

Newsletter +++ Dezember Januar 2021 2022 +++

C H I L E

+++“Pinguine“ ergreifen Partei+++


Am 10. Dezember organisierte Defensa Ambiental IV Region eine Kundgebung mit dem Motto „Los Pingüinos del Archipiélago de Humboldt estamos con Boric“ („Die Pinguine des Humboldt-Archipels sind bei Boric"). Die Veranstaltung war gut besucht und fand großen Anklang. Hintergrund war, dass der Kandidat Gabriel Boric sich im Gegensatz zu José Antonio Kast klar für den Schutz der Umwelt ausgesprochen hatte.

Geisternetze – Gefahr für Tier und Mensch

WWF und Zoo Rostock machen auf unsichtbare Fallen auf dem Meeresboden aufmerksam

Rostock 21. Januar 2022.

Im Zoo Rostock wurde gemeinsam mit Vertretern des World Wide Fund For Nature (WWF) eine neue Outdoorausstellung am und sogar im Pinguinbecken eröffnet. Mit der Initiative „Geisternetze – Gefahr für Tier und Mensch“ soll auf die erheblichen Gefahren durch Geisternetze im Meer aufmerksam gemacht werden. Die Ausstellung, eine Zusammenarbeit zwischen WWF und dem Zoo Rostock, wird bis zum März zu sehen sein.

Newsletter +++ Oktober November 2021 +++

C H I L E

+++Im Oktober begann Nancy Duman, eine Bürgerbeteiligung bei der Entwicklung und Gestaltung der Meeresschutzzone Archipel Humboldt zu organisieren. (s. Artikel „Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit wird erweitert“). Dazu traf sie sich am 15. und 23. Oktober mit Fischern aus Chungungo und Pt. de Choros. Ziel war es Bedeutung und Perspektiven der Bürgerbeteiligung zu klären. Zum gleichen Thema organisierte sie am 30. Oktober einen Workshop in Los Choros, an dem Vertreter der Fischer aus Los Choros, Pt. de Choros und Chungungo sowie der Bürgerinitiative MODEMA teilnahmen. Die Initiative wurde von den Teilnehmern begrüßt und als wichtig eingestuft. Sie werden das Thema „Bürgerbeteiligung“ jetzt in ihren Organisationen beraten.

Platz im Kleiderschrank schaffen und damit Pinguinen helfen? Das geht!

Landau 7. November 2021

Sphenisco nimmt an der Aktion „Platz schaffen mit Herz“ teil. Dabei handelt es sich um eine Non-Profit-Initiative, die durch Weiterverkauf von Altkleidern soziale Projekte auf der ganzen Welt unterstützt. Im derzeitigen Voting erhalten die 100 Non-Profit-Organisationen mit den meisten Stimmen je 500 Euro.

Hinweis

Alle Bilder sind Eigentum von Sphenisco e.V. bzw. den genannten Fotografen.

Eine Verwendung ist nur nach Rückfrage und Genehmigung zulässig.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.