Info There is no translation available for this article. Article in German.
No hay traducción disponible para este artículo. Artículo en alemán.

Chile - Protest im Lockdown

- Defensa Ambiental und Alianza Humboldt sehr aktiv -

Landau 23. Oktober 2020.

Zahlen und Maßnahmen sprechen eine deutliche Sprache. Die Anzahl der bekannt gewordenen Infektionen ist in Peru 6,4 und in Chile 6,5 mal höher als in Deutschland. Die Zahl der im Kontext der Pandemie Verstorbenen liegt in Peru 9,2 und in Chile 6,4 mal höher als in der Bundesrepublik (Stand 16.10.20). In beiden Länder bestehen zur Zeit nächtliche Ausgangssperren, in einzelnen Provinzen und Ortschaften präventive Quarantäne. Das bedeutet, die Wohnung darf nur in Notfällen, zum Besuch des Arztes und zum Einkaufen von einer Person pro Haushalt mit Genehmigung verlassen werden. In der Öffentlichkeit besteht weitgehend Maskenpflicht.

Unter diesen Bedingungen konnte Acorema, der Partner von SPHENISCO in Peru, seine Bildungsarbeit in den Provinzen Ica und Nasca leider nicht fortsetzen. Es blieb nur eine sehr eingeschränkte Kommunikation in den sozialen Medien. Wie und wann es weitergehen kann, ist zur Zeit leider völlig offen.

In Chile haben Defensa Ambiental IV. Region und Alianza Humboldt (SPHENISCO ist Teil dieses Bündnisses) ein kleines Wunder vollbracht. 3 Tage vor Beginn der präventiven Quarantäne in der Region Coquimbo / La Serena, Ende Juli, protestierte die Umweltschützer noch einmal in der Öffentlickeit gegen das Bergbau- und Hafenprojekt Dominga (s.a. Sphenisco kurz Juli). Danach organisierten sie den Widerstand gegen das Megaprojekt im virtuellen Raum.

Im Juli startete Alianza Humboldt die Hilfsaktion „kleine Gärtchen“. Interessierten Bürgern der Küstendörfer in der Kommune La Higuera wurden u.a. Salat- und Gemüsepflanzen angeboten, damit sie kleine Gärten anlegen können. Durch die präventive Quarantäne in Coquimbo / La Serena musste die Auslieferung der Pflanzen vorübergehend unterbrochen werden. Inzwischen kann Nancy Duman und ihre Mitstreiter aber wieder Pflanzen ausliefern, da sie eine Ausgangsgenehmingung erhalten hat. So war es möglich, erneut Pflanzen nach Pt. de Choros, Caletta Los Hornos, La Higuera, Carrizalillo und andere Orte zu liefern. Die Aktion hat nicht nur in den chilenischen Medien viel Aufmerksamkeit erregt, sie ist auch in den Küstendörfern in aller Munde. Die Bewohner schicken Fotos ihrer Pflanzen, berichten über Fortschritte, tauschen Erfahrungen aus und sagen immer wieder, wie wichtig ihnen diese Art der Unterstützung ist. Mit der Aktion konnte die Alianza sogar neue Miglieder gewinnen.

Anfang August wurde mit Bewohnern aller Küstendörfer das Thema „Wie wir die Zukunft erträumen“ in Videokonferenzen diskutiert. Ende August erschienen kurze Videos mit Statements von Bürgern der Gemeinde La Higuera, in denen sie gegen Dominga Stellung beziehen.

Mittels Livestream wurden 4 mehrstündige Seminare mit teilweise recht prominenten Referenten durchgeführt. Die Themen waren am 22. August „Archipel Humboldt – Hoffnung auf eine nachhaltige Entwicklung in Chile“, am 12. September „Meer und Land“, am 3. Oktober „Umwelt und neue Verfassung“ und am 17. Oktober „Verfassung und ursprüngliche Bewohner“.

(zu „Gärtchen“, „Statements“ und „Seminaren“ s.a. www. Alianza Humboldt youtube sowie www.facebook Defensa Ambiental IV Region „Videos“)

Eine Gruppe von Fischern aus La Higuera dokumentierten ihren Widerstand gegen die Zerstörung des Archipels Humboldt mit dem Bild eines Wals am Strand. Das Bild hatten sie aus Muscheln geformt und mit einer Drohne gefilmt. Sehr kreativ und wunderschön!

vimeo.com/444623992

Die Gruppe Victor Jara aus Los Choros und Pt. de Choros tanzte in der Wüste gegen Dominga. Eine weitere kreative Aktion, die man unbedingt sehen sollte.  

https://www.facebook.com/447943365596681/videos/812478609558502/

Defensa Ambiental IV. Region und Alianza Humboldt ist es gelungen, im Lockdown lebendige und kreative Proteste zu initieren und zu organisieren. SPHENISCO dankt allen, die sich eingesetzt haben und einsetzen, vor allem aber Nancy Duman für ihr unermütliches Engagement.

W.K.

Lockdown Lockdown Lockdown
Lockdown Lockdown Lockdown

 

   
© SPHENISCO

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.