Schutzmaßnahmen

Eine Million Dollar für die Natur

Wichtige Brutinseln in der Region Coquimbo werden von Kaninchen und Ratten befreit

La Serena, 14. Januar 2010.

UnterzeichnungIm März beginnt mit der Bekämpfung  invasiver Arten die Kernphase des Projektes „Conservation Measures Program“ (Schutzmassnahmen-Programm) in der Region Coquimbo, Nordchile. Ziel dieses Programms ist es, Fauna und Flora auf den Inseln Choros, Chanaral, Chungungo und Pajeros I durch die Beseitigung von Kaninchen bzw. Ratten zu bewahren.

Weiterlesen...

Schutz für weitere Brutinseln in der Region Coquimbo

Landau 18. Dezember 2009.

MöwenObwohl der Humboldtpinguin wegen seiner extremen Bedrohung seit vielen Jahren nach internationalem und nach chilenischem Recht geschützt ist, gibt es in Chile immer noch wichtige Brutinseln, die noch nicht unter Schutz gestellt wurden.

Weiterlesen...

MODEMA erreicht besseren Schutz der Insel Damas

Landau 21. Februar 2009.

Seit auf der Insel Damas gezeltet und gebadet werden darf, brüten die Humboldt-Pinguine dort nicht mehr erfolgreich. Urlaubsspass auf Kosten einer bedrohten Tierart und dies im Nationalen Schutzgebiet des Humboldt-Pinguins.

Weiterlesen...

   
© SPHENISCO