Verhaltensbiologie

Die Stunde der Pinguine - Beobachtungen an der Brutinsel Pájaros Niños

Die Autoren nehmen uns mit auf eine Brutinsel im Pazifik. Wir beobachten Humboldt-Pinguine, dürfen ihnen ganz nah sein, ohne zu stören. Wir lernen den Humboldt-Pinguin als exzellenten Kletterer, als Laufkünstler kennen. Der unbeholfene Watschelgang wird zur geschickten Bewegung, der die Gelenke schont und Verletzungen vermeidet. Trompeten und Posaunen, Machos demonstrieren ihre Männlichkeit. Schnabelhiebe und Flügelschlagen ohne den Gegner zu berühren, Pinguine verschaffen sich Respekt ohne den anderen zu verletzen. Pinguin-Paare pflegen ihre meist lebenslange Beziehung. Elterntiere versorgen ihre Jungen. Wir sehen die Tiere und verstehen ihr Verhalten, dank der unterhaltsamen Erläuterungen. Raufen, Zwicken, Untertauchen, Spiele in der Abendsonne, auch das gehört zu einem Pinguinleben. Schöne und eindrucksvolle Aufnahmen, die Autoren beschenken den Zuschauer mit einer Auswahl von Beobachtungen aus 14 Jahren.

   
© SPHENISCO